Wenn Jugendliche die Bretter, die die Welt bedeuten, zum Beben bringen: Orff einmal anders

Zinsanlage

Der Kantichor der Bündner Kantonsschule Chur und die Kammerphilharmonie Graubünden führen am Donnerstag 11.4. und Freitag 12.4. jeweils um 19 Uhr Carmina Burana in der Mehrzweckhalle Sand in Chur auf.

Ein polarisierendes Werk – und in dieser frischen, bunten und frechen Inszenierung und Choreografie vom Musicalprofi Daniel Raaflaub ein Ereignis, das selbst den kühlsten Orff-Kritiker erwärmen wird, so die Überzeugung der Inititanten der Aufführung.

Über 100 Mitwirkende verteilen sich auf den verschiedenen Bühnen, das Publikum ganz einbindend.

Die Solisten sind namhafte Opernsänger, Eliana d‘Amato, Alejandro Meerapfel und Paolo Vignoli, und im Chor wirken neben den jungen Stimmen des kantichors zudem routinierte Chorsänger und Profis weit über die Kantons- und sogar Landesgrenzen hinaus, sowie Ehemalige und Lehrpersonen der Bündner Kantonsschule.

Da sich die Programmzeitung mit den von Schülern gestalteten Collagen, einzeln jedes Lied interpretierend, ebenfalls als Kunstwerk präsentiert, werden diese auf den großen Projektionen über den Köpfen des Orchesters zu bewundern sein und die einzelnen Szenen in ihre jeweilige Farben- und Stimmungswelt tauchen.

Karten: www.kammerphilharmonie.ch

Zinsanlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.