Wegen Kälte: Rhätische Bahn verlängert Winterfahrplan am Vereina

Zinsanlage

Während in Deutschland offenbar gegenwärtig soviel Hitze herrscht, daß sogar Konstanz als erste Stadt des nördlichen Nachbarlandes offiziell “Klimanotstand” ausruft, so ist das Wetter in der Schweiz völlig anders.

Der Flüelapaß kann aufgrund der aktuell ungewöhnlichen Kälte noch nicht geöffnet werden:

Die RhB verlängert daher den Winterfahrplan am Vereina

Aufgrund der aktuellen Situation am Flüelapaß verlängert die Rhätische Bahn (RhB) den Winterfahrplan am Autoverlad Vereina.

Große Schneemengen und erneuter Neuschneefall sowie Lawinengefahr lassen eine Paßöffnung noch nicht zu. Bis zur Öffnung der Paßstraße gilt am Autoverlad Vereina der Winterfahrplan.

Damit profitieren Kunden weiterhin von den im Winter üblichen zusätzlichen Verbindungen. Aktuelle Informationen unter www.rhb.ch/autoverlad.

Fahrplanänderung infolge verzögerter Aufhebung der Wintersperre

Bis zur Passöffnung bietet die RhB zusätzliche Autoverladezüge an. Sie verkehren wie folgt:

Klosters Selfranga – Sagliains (Engadin)

Uhrzeit: 05.20, 06.20 alle 30 Minuten bis 18.50, 19.50, 20.20*, 20.50, 21.50, 22.50, 23.50

Sagliains (Engadin) – Klosters Selfranga

Uhrzeit: 05.50, 06.20 alle 30 Minuten bis 19.20, 19.50*, 20.20, 21.20, 22.20, 23.20, 00.20

*nur von Freitag bis Sonntag

sdr

Zinsanlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.