Velo- und Fußgängerbrücke zwischen Haldenstein und Chur

Share

Die bündner Regierung genehmigt das Bauvorhaben für eine Fuß- und Radwegbrücke zwischen Chur und Haldenstein.

Zudem spricht die Regierung einen Kantonsbeitrag von maximal 740 000 Franken.

Die neue Brücke soll zwischen Außerfeld-Pardisla in Haldenstein und der Unteren Au in Chur über den Rhein führen.

So kann insbesondere den Berufspendlern eine direkte und sichere Verbindung zur Verfügung gestellt werden. Der Baubeginn ist für März 2017 geplant.

Bild: ©Stadt Chur