Trimmis: Zu heiß geheizt – Feuerwehr mußte Küche rausreißen…

Share
Zinsanlage

In der Nacht auf Samstag ist es in einem Einfamilienhaus in Trimmis zu einem Kaminbrand gekommen. Die Feuerwehr Calanda stand mit rund 25 Personen im Einsatz.

Wegen dem Mottbrand mußte die Feuerwehr Calanda teilweise die Küche rausreißen (Archivfoto: Schweizer-Küche.ch)

Wegen dem Mottbrand mußte die Feuerwehr Calanda teilweise die Küche rausreißen (Archivfoto: Schweizer-Küche.ch)

Der Brand wurde kurz vor 23.30 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr konnte ihn zusammen mit einem Kaminfeger rasch löschen.

Personen kamen keine zu Schaden. Durch die starke Hitze im Kamin entwickelte sich in der angrenzenden Küchenkombination ein Mottbrand.

Die Feuerwehr mußte die Kombination teilweise herausreißen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Neben der Feuerwehr Calanda waren auch zwei Patrulljen der Kantonspolizei Graubünden vor Ort. Der Einsatz konnte kurz vor 02.00 Uhr beendet werden.

Weitere Polizeimeldungen: Polizei24.ch

Zinsanlage