Sanierung der Staumauer Solis

Share
Zinsanlage

Die bündner Regierung hat die Projektgenehmigung für die Sanierung der Staumauer Solis des Elektrizitätswerks der Stadt Zürich (EWZ) erteilt.

Der Stausee Solis ist seit dem Jahr 1986 als Tagesspeicher für die Kraftwerke Sils und Rothenbrunnen in Betrieb.

Das EWZ plant Inspektions- und Sanierungsarbeiten an der Staumauer, insbesondere am Korrosionsschutz der Grundablässe und der Grundablaßschützen sowie an den Einlaufschützen zum Triebwasserstollen.

Zudem soll der Einlauf der Dotierleitung erhöht werden, um einem Einstauen der Dotierleitung mit Feinsedimenten vorzubeugen.

Zur Durchführung dieser Arbeiten ist eine Seeentleerung notwendig. Die Arbeiten sind im Februar und März 2019 vorgesehen.

Sils Solis Rothenbrunnen

Zinsanlage