Unfall in Seewis-Pardisla

Polizeifoto Unfall Seewis: Kapo Graubünden
Share

Bei einem Selbstunfall auf der Nationalstraße A28 bei Seewis-Pardisla ist am späten Dienstagnachmittag der beteiligte Personenwagen total beschädigt worden, berichtet die Kapo Graubünden in einer Polizeimeldung:

Ems (Rhät. Domat): Einbruchserie geklärt

Share

Nach dem Raubüberfall in Ems (Rhät. Domat) vom 9. Dezember 2013 (Polizeimeldungen vom 9. Dezember 2013 und vom 13. Dezember 2013) hat die Kantonspolizei Graubünden zusammen mit der Staatsanwaltschaft Graubünden jetzt eine Einbruchserie geklärt. Die beiden Männer, die eine Mitarbeiterin des Bahnhofkiosks überfallen…

RhB geht mit Zuversicht ins Jubiläumsjahr

Share

Das ablaufende Jahr 2013 war für die Rhätische Bahn (RhB) voller Herausforderungen: Der Tourismusmarkt erholt sich nur langsam, der Güterverkehr kämpft weiter gegen sinkende Erträge und zudem machten die Naturgewalten der Bündner Alpenbahn stark zu schaffen. Dank einem konsequenten Kostenmanagement…

Lohnverhandlungen RhB +++ Gewerkschaften lehnen faires Angebot ab

Der Zug von St. Moritz nach Thusis / Chur ist am 13. August 2014 entgleist (Archivfoto). Zu dem Zugunglück liegen auch Stunden danach bloß sehr spärliche Informationen vor.
Share

Das Angebot der RhB mit einer Erhöhung der Gesamtlohnsumme von 1.1 Prozent wurde von den anwesenden Gewerkschaftsvertretern abgelehnt und es wurde keine Einigung gefunden. Die Forderung der Gewerkschaften, die Sonntagszulagen deutlich zu erhöhen, eine neue Zulage für Bereitschaftsdienst einzuführen und…

Nationales Kompetenzzentrum für die Kleinviehhaltung in Chur

Wappen Chur
Share

Am landwirtschaftlichen Gutsbetrieb Waldhaus in Chur wird ein nationales Kompetenzzentrum für die Kleinviehhaltung errichtet. Die Regierung hat ein Betriebskonzept für den Aufbau des Kompetenzzentrums durch das Landwirtschaftliche Bildungs- und Beratungszentrum Plantahof genehmigt. Der Aufbau erfolgt unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der…

Erdbeben am 12. Dezember: Epizentren in Sargans, Wallis und Engadin

Das Epizentrum des Erdbebens vom 12. Dezember 2013 ist in Sargans (Graphik: Schweizerischer Erdbebendienst)
Share

Das Epizentrum des Erdbebens vom 12. Dezember 2013 ist in Sargans (Graphik: Schweizerischer Erdbebendienst). Weitere Zentren lagen im Engadin und im Wallis, siehe Karte unten. Vollständige Meldung