Grünes Licht für größere Gewächshäuser in Scuol

Share

Die bündner Regierung genehmigt eine Teilrevision des Zonenplans der Gemeinde Scuol und schafft damit die rechtlichen Voraussetzungen für den Ausbau einer ansäßigen Gärtnerei.

Eine im Gebiet “Funtanatscha” gelegene Parzelle wird bereits seit rund 100 Jahren als Gärtnerei genutzt.

Der Eigentümer und der Pächter dieser Parzelle wollen dort größere Gewächshäuser für die gartenbauliche Produktion sowie Einstellräume für Maschinen, Geräte und Materialien errichten.

Da solche in der bestehenden Grünzone nicht zulässig sind, müssen dafür mit der Teilrevision der Ortsplanung die rechtlichen Voraussetzungen für die vorgesehene Entwicklung der Gärtnerei geschaffen werden.