FDP Graubünden: Gleich mit 5 Kandidaten ins NR-Wahlen-Rennen

Zinsanlage

Die FDP-Hauptliste für die Nationalratswahlen 2019 steht nun fest:

Vor Monatsfrist hat die Partei “FDP.Die Liberalen Graubünden” bekanntgegeben, daß sie mit Michael Pfäffli, St.Moritz, Vera Stiffler, Chur und Andreas Züllig, Lenzerheide, auf einer Hauptliste, zusammen mit zwei damals noch nicht bekannten Kandidierenden in den Nationalratswalkampf 2019 steigen will. (RZ berichtete)

Die FDP freut sich nun, daß die Hauptliste nun mit folgenden beiden aus Sicht der Partei hervorragenden Persönlichkeiten vollständig ist:

Anna Giacometti aus Stampa, Gemeindepräsidentin der Gemeinde Bergell (Bregaglia), stellvertretende Vorsitzende der Präsidentenkonferenz sowie Mitglied der Kulturförderungskommission der Region Maloja.

Martin Bundi aus Trin, Mitinhaber der BMU Treuhand AG und der Höheren Wirtschaftsschule Graubünden, Teilzeithausmann, GPK Mitglied der Gemeinde Trin und Region Imboden.

Alle fünf Kandidaten müssen von der FDP-Delegiertenversammlung, die am 12. Februar 2019 in Laax stattfindet, offiziell noch nominiert werden.

Dort werden die detaillierten Infos über die Nationalrats-Kandidaten präsentiert.
Erklärtes Ziel der Bündner FDP.Die Liberalen ist es einen Nationalratssitz zurück-zu-erobern, so die Partei weiter.

Die FDP behält sich vor, mit einer zusätzlichen Liste, so zum Beispiel einer Regionenliste in den NR-Wahlkampf 2019 zu steigen.
Informationen über allenfalls weitere Listen sind zur Zeit noch nicht bekannt.

 

Zinsanlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.