Chur: Feuerwehreinsatz wegen Balkonbrand

Share
Feuerwehreinsatz wegen Balkonbrand. (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Feuerwehreinsatz wegen Balkonbrand. (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Chur ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Um 15.40 meldete eine Anwohnerin, dass der Balkon einer Wohnung im zweiten Stock des Mehrfamilienhauses an der Austrasse brenne. Die Feuerwehr Chur rückte mit 15 Personen aus. Ein Atemschutztrupp brach die verschlossene Tür auf und brachte einen 55-jährigen Mann, der in der Wohnung geschlafen hatte, in Sicherheit. Der Brand konnte vom Hubretter aus gelöscht werden. Zur Sicherheit wurde eine Ambulanz der Rettung Chur aufgeboten.

Nebst der Kantonspolizei Graubünden stand auch die Stadtpolizei Chur im Einsatz. Mit grosser Wahrscheinlichkeit entzündeten sich Gegenstände auf dem Balkon wegen Zigarettenasche, die dort entsorgt worden war.