Kategorie: Sport

Sport in Graubünden

Zivilschutzhilfe für Großanlaß FIS

Die Zivilschutzorganisationen der Kantone Graubünden, St. Gallen und Zürich unterstützen die FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2017 in St. Moritz. Allein der Bündner Zivilschutz leistet mit 105 Schutzdienstleistenden 855 Diensttage zugunsten dieses Großanlasses. Während der gesamten Dauer der FIS Alpine Ski-Weltmeisterschaft 2017…

Olympia-Abstimmung: 39,9 Ja zu 60,1 Nein-Stimmen

Die Stimmbevölkerung hat mit 60,1 Prozent Nein gegen 39,9 Prozent Ja einen entsprechenden Verpflichtungskredit abgelehnt. Die Bündner Regierung bedauert die Entscheidung und unterstützt Olympia 2026 weiter (siehe ganz unten). Eine detaillierte Abklärung der Auswirkungen Olympischer und Paralympischer Winterspiele auf den Kanton im…

Olympia 2026: Regierung veröffentlicht Werbeunterlagen

Nachdem in einer Volksabstimmung Olympische Spiele abgelehnt wurden, möchten Wirtschaftskreise und viele Politiker einige Jahre später dennoch einen solchen Anlaß durchsetzen. Nun werden vor der Abstimmung Steuergelder eingesetzt, um den Standpunkt der Regierung darzustellen. Denn ob sich beworben werden soll…

HCD-Finalspiele: Mit der RhB am Puck

Der beliebte Extrazug nach den Abend-Heimspielen des HC Davos wird auch in den Finalspielen (erstes Heimspiel am Donnerstag, 3. März 2016) geführt. Abfahrt ist jeweils 30 Minuten nach Spielschluss; allfällige Verlängerungen und Penaltyschiessen werden abgewartet. Der Extrazug fährt von Davos…

Olympische Winterspiele Graubünden 2026

Olympische Winterspiele 2022 wird es nicht geben: Allein die Bewerbung hätte 60 Millionen Franken verschlungen

Die Regierung nimmt vom Projektauftrag an das Kernteam Olympische Winterspiele Graubünden 2026 Kenntnis. Der Verein Olympia Graubünden 2026 legt damit das weitere Vorgehen in der Projektphase und den Auftrag an das Kernteam fest. Das Kernteam rund um Projektleiter Andreas Wieland…

Projekt “Arge Alp Sport” soll weitergeführt werden

Der Kanton Graubünden wird bei der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (Arge Alp) die Weiterführung des Projektes “Arge Alp Sport” bis 2022 beantragen. Über die definitive Weiterführung des Sportprogramms entscheidet dann im Sommer 2016 die Regierungschefkonferenz der Arge Alp. Im Rahmen dieses Projektes…