Kategorie: Politik

FA-Reform Graubünden

Share

Der Große Rat soll sich in der Dezembersession 2013 mit der Reform des Bündner Finanzausgleichs (FA-Reform) befassen. Mit dieser Reform soll der bestehende Finanzausgleich für die Bündner Gemeinden grundlegend erneuert werden. Bis Ende März 2013 haben die Gemeinden, Kreise, Regionen,…

Janom-Steiner: Steuerverjährung von 10 Jahren zu kurz – Rückwirkende Änderung vorgesehen

Share

Wenn Steuerbeamte langsam sind, muß nicht etwa schneller gearbeitet werden, sondern es müssen die Verjährungsfristen verlängert werden. Und zwar um 50 %. So der Tenor einer aktuellen Botschaft an den Großen Rat, welcher vom Die heute gültige absolute Frist von…

Graubünden Vieh AG: Erneute sechsstellige Subventionen

Landwirtschaftssubventionen Graubünden: Abermals namhafter 6stelliger Betrag an die Graubünden Vieh AG
Share

Der Kanton Graubünden fördert den Absatz von Nutztieren, indem er Werbeaktivitäten sowie marktentlastende Maßnahmen unterstützt. Die Durchführung dieser Maßnahmen kann einer landwirtschaftlichen Organisation übertragen werden. In Graubünden sorgt die Graubünden Vieh AG aus Cazis für einen optimalen Viehabsatz. Als pauschale…

“Für gerechte Wahlen” (Proporzinitiative) abgelehnt

Share

Mit der Ablehnung der Proporzinitiative 2014 hat das Bündner Stimmvolk sich ein weiteres mal gegen einen Wechsel des Wahlsystems für den Großen Rat vom Mehrheitswahl- zum Verhältniswahlverfahren ausgesprochen. Der Große Rat wird damit weiterhin nach einem Majorzwahlverfahren gewählt. Die nächsten…

Jürg Kappeler: Einheimische Unternehmen nicht länger übergehen

Share

Warum werden hiesige Firmen von Kantons-Behörden und kantonalen Einrichtungen bei der Auftragsvergabe häufig nicht berücksichtigt? Nicht nur, daß Graubünden oft bei Aufträgen vom Bund übergangen wird. Man geht hier lieber auf bernische oder zürcher Unternehmen zu, so Kappeler auf Anfrage…

“Übermäßige Belastung wegen fremdsprachigen Kindern”

"Übermäßige Belastung wegen fremdsprachigen Kindern" - Claudia Kleis-Kümin (CVP), Gemeindeammann des überschuldeten Thusis und Großrätin fordert mehr Geld für Integration vom Kanton Graubünden.
Share

Mehr Geld für schlecht integrierte Ausländer? Daß Integration die Allgemeinheit kostet, ist bekannt. In Graubünden fordern einige Politiker noch mehr Geld vom Kanton. Mit zwei Anfragen von Großrätin Kleis-Kümin (zugleich Gemeindeammann von Thusis und Vorstand CVP-Frauen Graubünden) und Großrat Zweifel-Disch…

Anfrage von Paolo Papa, BDP, wegen Kolonisierung durch invasiven ausländischem Baum

Götterbaum-Foto (Schweizer-Garten.ch)
Share

Der Götterbaum ist eine invasive Baumart, welche von Ostasien nach Europa eingeführt wurde. Zurzeit verursacht diese Art ernste Probleme, nicht nur indem sie durch das Verdrängen von einheimischen Arten die Biodiversität schädigt, sondern auch weil sie die nachhaltige Pflege des…