Graubünden-Tourismus

Steuergelder für Erhalt von Trockenmauern

Trockenmauer
Share

Für die Renovation von Trockenmauern spricht die Regierung für das Jahr 2018 einen Kantonsbeitrag von rund 494 000 Franken aus dem Landeslotterie-Fonds. Im Jahr 2018 sollen in Albulatal (Alvra, Bergün, Filisur, Surses), Andeer, Arosa, dem Puschlav (Poschiavo, Brüsc), dem Domleschg…

1 Mio für noch mehr künstlichen Schnee an Beschneiungsanlage Rinerhorn

Schnee 1
Share

Die bündner Regierung genehmigt der Bergbahnen Rinerhorn AG für die Erweiterung der Beschneiungsanlage eine finanzielle Unterstützung im Rahmen der Neuen Regionalpolitik des Bundes (NRP). Sie spricht ein NRP-Darlehen von 1 Million Franken. Als Äquivalenzleistung des Kantons Graubünden zum NRP-Darlehen wird…

Bessere Verbindungen nach Bern +++ Auch bessere Preise und mehr Komfort? +++ Steuerzahler sparen viele Millionen

Share

Pluralität statt Zentralismus, ein Erfolsmodell im Schweizer Bahnverkehr. Das sogenannte Mehrbahnenmodell, das auf dem Bundesratsentscheid zur Gestaltung der Bahnlandschaft mit dem Modell “SBB plus x” von 2003 basiert, soll auch im Fernverkehr die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer ÖV weiter…

Graubünden soll zur Hochburg der alpinen Genußkultur werden

IMG_20170922_103837 Bernina Engadin
Share

Das mehrjährige Programm “graubündenVIVA – Genuss aus den Bergen” kann nun realisiert werden. Die Regierung spricht finanzielle Beiträge im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP). Ziel ist es, den Landwirtschafts- und Wirtschaftsstandort Graubünden über das Thema Ernährung und Kulinarik zu positionieren…

Bernina-Expreß-Wagen am Bahnhof Zürich

Bernina-Express
Share

Erstmals überhaupt wird morgen Donnerstag ein Bernina-Expreß-Wagen der Rhätischen Bahn (RhB) am Bahnhof Zürich zu sehen sein. Am heutigen Mittwochnachmittag wurde der Wagen in Landquart verladen, um den Weg nach Zürich in Angriff zu nehmen. Neben dem Schienenfahrzeug wird auch…

Wegen Skianlaß werden Obersaxen-Mundaun einige Bäume gefällt +++ Dafür mußte eine Kantonsbewilligung her

©Bundesamt für Landestopografie
Share

Die Regierung genehmigt die Teilrevision der Ortsplanung der Gemeinde Obersaxen Mundaun. Auslöser dieser Revision ist die Durchführung des Skianlasses “World Para Alpine Skiing Championship Obersaxen 2019″. Im Rahmen der Überprüfung der Skipisten hat sich gezeigt, daß im Bereich der Einfahrt…

1,5 Mio Steuergelder für Kindercity in Flims

Kindercity
Share

Umstrittene planwirtschaftliche Wettbewerbsverzerrung oder sinnvoller Einsatz von Steuergeld? Davon können viele private Investoren nur träumen: Einen Zustupf von 1,5 Mio Steuergeldern: Der SwissXplorer GmbH wird an die Realisierung der Kindercity / Sciencity Flims ein Kantonsbeitrag von maximal 1,5 Millionen Franken…

Grünes Licht für neue Bergradfahrer in Arosa

Arosa
Share

Die bündner Regierung genehmigt die am 21. Mai 2017 von der Gemeinde Arosa beschlossene Teilrevision der Ortsplanung. Mit dieser Genehmigung werden die raumplanerischen Voraussetzungen für den Bau einer neuen Bergradanlage (Flowtrail) vom Hörnli nach Innerarosa geschaffen. Zum anderen sind an…

Bündner Regierung fordert Sicherheitstunnel für die A13

(Foto: Archivbild eines Unfalls im "Isla Bella"-Tunel 2012, Quelle: Kapo Graubünden)
Share

Die bündner Regierung fordert in einer Stellungnahme an den Bund, daß auf der Nationalstraße A13 anstelle des geplanten Sicherheitsstollens ein Sicherheitstunnel zu errichten ist. Die Regierung nimmt Stellung zum Ausführungsprojekt des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK). Inhalt…

Fahrplanausbau: Mehr Bahn- und Bus-Verbindungen in Graubünden

IMG_0519.JPG RhB-Zug 21.10.2014 - Kopie
Share

Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird das Angebot des öffentlichen Verkehrs in Graubünden attraktiver gestaltet. Zusätzliche Verbindungen schließen Taktlücken und binden Randregionen besser an die Verkehrszentren an. Geänderte Mobilitätsbedürfnisse erfordern einen Fahrplanausbau, namentlich in den Randstunden. Der Kanton…