Kategorie: Graubünden-Tourismus

Steuergelder vom Bund für Naturpark im Calancatal

Tourismus-Wirtschaft: Im bündnerischen Calancatal entsteht der erste Regionale Naturpark in der italienischsprachigen Schweiz. Das BAFU (Bundesamt für Umwelt) unterstützt den Kanton Graubünden und die beteiligten Gemeinden mit Finanzhilfen bei der Errichtung des Parks. Wild und urtümlich ist das Calancatal im…

Hauptstraße in der Viamala: 12,8 Mio Investition

Die bündner Regierung genehmigt ein Auflageprojekt zur Korrektion der Italienischen Straße im Abschnitt Viamala. Dieses Straßenstück entspricht nicht mehr den heutigen Bedürfnissen und Sicherheitsanforderungen an eine Hauptstraße, so der Kanton Graubünden in einer Medienmitteilung. Das Projekt sieht vor, den sehr…

Steuergelder für Erhalt von Trockenmauern

Für die Renovation von Trockenmauern spricht die Regierung für das Jahr 2018 einen Kantonsbeitrag von rund 494 000 Franken aus dem Landeslotterie-Fonds. Im Jahr 2018 sollen in Albulatal (Alvra, Bergün, Filisur, Surses), Andeer, Arosa, dem Puschlav (Poschiavo, Brüsc), dem Domleschg…

Bernina-Expreß-Wagen am Bahnhof Zürich

Erstmals überhaupt wird morgen Donnerstag ein Bernina-Expreß-Wagen der Rhätischen Bahn (RhB) am Bahnhof Zürich zu sehen sein. Am heutigen Mittwochnachmittag wurde der Wagen in Landquart verladen, um den Weg nach Zürich in Angriff zu nehmen. Neben dem Schienenfahrzeug wird auch…