Debatte

Debatte Graubünden – Rhätische Zeitung

Pro Natura im Kampf gegen die Natur: Gegen mehr Wald

(Pressefoto "Pro natura"
Share

Man sollte meinen, daß eine Organisation, die “Pro natura” heißt, sich pro Natur einsetzt und nicht gegen die freie Entfaltung der Natur kämpft. Doch genau dies geschieht aktuell wieder. Pro Natura bekämpft diesen Sommer abermals die Bildung von mehr Wald.…

Waldsterben? Von wegen!

Die staatliche deutsche Bundespost machte Staatspropaganda und gab eine alarmierende Panikmache-Briefmarke zum Waldsterben heraus.
Share

Manche erinnern sich noch, wie sie in der Schule eingebläut bekamen, daß das Waldsterben dafür sorgen werde, daß sie als Erwachsene keinen Wald mehr haben werden. Das war in den 80er-Jahren, damals wurden die Grünen groß. Doch das genaue Gegenteil…

Ist das die Zukunft? Berge beschneien und dafür Steuergelder zahlen?

Schnee 1
Share

Heute teilt der Kanton Graubünden bzw. dessen Regierung mit, es gibt 1 Mio (!) Steuergelder für eine lokale künstliche Beschneiung. Sich gegen die Natur stemmen und Berge künstlich beschneien, macht das Sinn? Im Mittelalter war es weitaus wärmer als heute…

Goldener Bremsklotz 2018 geht an Jean-Luc Addor

Goldener Bremsklotz
Share

Der Goldene Bremsklotz des Recherche-Netzwerks investigativ.ch geht dieses Jahr an den SVP-Nationalrat Jean-Luc Addor aus dem Wallis. Dies ist auch für den anderen bekannten Tourismus-Bergkanton von Interesse. Denn auch in Graubünden wird Kabinettsjustiz betrieben. Das Verwaltungsgericht publiziert nur selektiv und…

GraubündenVIVA: Bündner Einheimische sollen freundlicher werden

Foto: Bewertung des Ortes "Avant clavo" in Lenzerheide.
Share

Das Programm GraubündenVIVA setzt also nicht nur bei den Touristen an, sondern es sol auch helfen, den Berglern, den Einheimischen die Bedeutung des Tourismus für ihr Portmonaie und ihre eigene Lebensqualität zu verdeutlichen. Wörtlich heißt es in der aktuellen Mitteilung…

Unsinnige Steuergeld-Verschleuderung mit stinklangweiligem und sinnlosen Video

Statt Personalentlassungen in der Steuerverwaltung ein sinnloses und stinklangweiliges Video.
Share

Heute berichte Rhätische Zeitung “Regierung will Verwaltungsaufwand bei Steuererklärungen reduzieren“. Wer nun nach der Überschrift denkt, die bündner Regierung will Steuererklärungen vereinfachen oder Beamte entlassen, die sich den ganzen Bürokratie-Terror ausdenken, täuscht sich leider. Sie hat ein Video aufgeschaltet, das…

HTW-Larifari-Studiengang MMP: Zulassungsbeschränkung der richtige Weg?

HTW MMP Studium Chur Studiengang Beyeler
Share

Jeder Betrieb, der schonmal einem Schüler erst beibringen mußte, welche Wörter man groß und welche klein oder daß man nicht “die Glas”, sondern “das Glas” sagt, der weiß, daß Larifari-Schule und eben auch Larifari-Studium nichts bringen. Beziehungsweise das Verteilen von…

Schengenabkommen: Niemand hält sich daran

Die Grenze zwischen der Schweiz und Italien wird munter kontrolliert. Grenzposten wie zu alten Zeiten vor Schengen (Bild: Remo Maßat, RZ - Grenze Brüsc (Brusio / CH) und Thiran (Tirano / IT)
Share

Schengen sollte die Grenzen abschaffen, dabei passiert heimlich europaweit das Gegenteil. Gerade teilt die bündner Regierung mit, daß sie das Grenzwachtkorps Graubündens personell, materiell und infrastrukturell aufstocken und erneuern möchte. Z. B. die Grenze zwischen Campocologno (Puschlav) und Tirano (Veltlin)…

Bündner Regierung: Im Internet noch nicht angekommen

Share

Durch den geplanten Zusammenschluß von “La Voce del San Bernardino” und “Il Grigione Italiano” würde neu der gesamte italienischsprachige Teil Graubündens mit einer Zeitung abgedeckt, so die Bündner Regierung in einer aktuellen Mitteilung. Das ist nicht nur falsch, sondern völlig…

Beitrag von Konsumenten und Unternehmen zum Klima- und Umweltschutz

Share

Sicherlich sollte an der Aussage, daß es unsere Erde nur einmal gibt, nichts Verwunderliches sein. Doch in der Realität scheint das oftmals noch nicht so wahrgenommen zu werden, da es noch viele Staaten und Konzerne gibt, die den Umweltschutz bis…