Tödlicher Unfall in Tschappina: Zwillingsmädchen stirbt auf der Glaspaßstraße

Zinsanlage
Tödlicher Unfall in Tschappina (Bild: Gemeindewappen Tschappina / Domleschg24.ch)

Tödlicher Unfall in Tschappina (Bild: Gemeindewappen Tschappina / Domleschg24.ch)

Am Montagnachmittag kurz vor 15.30 Uhr hat sich in Tschappina ein tragischer Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug ereignet. Siebenjährige Zwillingsmädchen wurden verletzt. Eines von ihnen ist am Abend im Spital verstorben.

Der Großvater fuhr mit den Zwillingen von Obertschappina zum Weiler Bruneir, um Äste zu entsorgen.
Auf dem Rückweg saßen die beiden Mädchen in der Ladeschaufel des landwirtschaftlichen Fahrzeugs. Auf der Glaspaßstraße kippte die Ladeschaufel aus noch nicht geklärten Gründen und schlug auf dem Boden auf. Die Kinder fielen auf die Straße unter die Schaufel. Sie wurden verletzt.

Mit je einem Regahelikopter wurden die Mädchen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur transportiert. Eines von ihnen starb am Abend an den Folgen des Unfalls, das andere befindet sich mit mittelschweren Verletzungen in Spitalpflege.

Zinsanlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.