Ist das die Zukunft? Berge beschneien und dafür Steuergelder zahlen?

Schnee 1
Share

Heute teilt der Kanton Graubünden bzw. dessen Regierung mit, es gibt 1 Mio (!) Steuergelder für eine lokale künstliche Beschneiung. Sich gegen die Natur stemmen und Berge künstlich beschneien, macht das Sinn? Im Mittelalter war es weitaus wärmer als heute…

1 Mio für noch mehr künstlichen Schnee an Beschneiungsanlage Rinerhorn

Schnee 1
Share

Die bündner Regierung genehmigt der Bergbahnen Rinerhorn AG für die Erweiterung der Beschneiungsanlage eine finanzielle Unterstützung im Rahmen der Neuen Regionalpolitik des Bundes (NRP). Sie spricht ein NRP-Darlehen von 1 Million Franken. Als Äquivalenzleistung des Kantons Graubünden zum NRP-Darlehen wird…

Giochen Bearth neuer Kantonstierarzt

Bearth
Share

Die Bündner Regierung hat Giochen Bearth zum neuen Kantonstierarzt und Leiter des Amts für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit ernannt. Er wird seine Funktion ab 1. Januar 2019 ausüben. Der 57-jährige Giochen Bearth ist in Sumvitg aufgewachsen und arbeitete nach seinem Studium…

Bewilligung für Rudolf-Steiner-Kindergarten in Chur

Kindergarten Chur
Share

Chur erhält einen neuen Kindergarten: Die Regierung erteilt der Rudolf Steiner Pädagogik Graubünden in Chur die Bewilligung zur Führung einer Privatschule (Privatkindergarten). Das eingereichte Konzept erfüllt sowohl die schulgesetzlichen Vorgaben zum Unterricht als auch die kantonalen Bestimmungen betreffend sonderpädagogische Maßnahmen.…

Dorfzentrum Ems wird sicherer für Fußgänger

Ems Fußgänger
Share

Jeder, der in Ems wohnt oder öfters in Ems unterwegs ist, weiß, wie prekär die Fußgängersituation ist. Das Projekt für die Korrektur der Italienischen Straße in Ems innerorts, wird nun mit einigen Auflagen genehmigt. Die Italienische Straße zwischen Chur und…

3x Stefan Engler: Lazzarini Bau, RhB UND Baudirektor

Stefan Engler
Share

CVP / BDP im Bauabsprachen-Skandal: Untersuchungen der Wettbewerbskommission haben den in der Geschichte der Schweiz größten Fall von Preisabsprachen im Baugewerbe aufgedeckt. Keiner will etwas gewußt haben. Und: Exponenten der Partei, die ein C für “christlich” im Namen führt, verhielten…

Südostschweiz-Journalismus: Das Medium macht erneut Quadroni fertig

Quadroni 1
Share

Bilder sagen mehr als Worte. Das weiß schon der Volksmund. Das menschliche Gehirn denkt eben zuerst in Bildern, diese verinnerlicht es. Die Südostschweiz, die sich schon in der Vergangenheit in ihren Reportagen mehrheitlich auf die Seite des Baukartells und ihrer…

Baukartell Graubünden und ihre Mitspieler: Wann wird endlich sauberer Tisch gemacht?

Quadroni Paronlini
Share

Heute schreibt “Die Republik” zum Fall des Baukartells Graubünden und dem Umgang der Behörden mit dem Enthüller und Hinweisgeber (Neudeutsch “whistleblower”, im Deutschen scheint es für so etwas nicht mal ein Wort zu geben): “Auch viele andere Akteure sind in…

Andreas Felix: Verzicht auf Kandidatur für den Regierungsrat und Rücktritt als Parteipräsident

Share

Trotzig stritt er jegliche Beteiligung noch 1 Tag zuvor ab und bedrohte Journalisten, er werde rechtliche Schritte einleiten. Nach der Enthüllung des Mediums “Die Republik”, eines außerkantonalen Publikation, die gerade damit beginnt, den größten Baukartell-Skandal der Schweiz aufzuarbeiten, tritt Felix…